()()

Generell ist deiner Phantasie bei der Erstellung eines Charakters für das INFECTION keine Grenze gesetzt. Sei es, dass du normalerweise als Müllmann arbeitest, ein korrupter Kommunalpolitiker bist, dir als bekannter Künstler einen Namen gemacht hast (als Schlager-Star oder gar als Rocker?) oder als ordentliche, biedere Hausfrau in deinem trauten Heim arbeitest. Und natürlich kannst du auch einen Charakter spielen, mit dem du eventuell schon andere Zombie Cons überlebt hast. 

Vielleicht bist du aber auch eine Kunstgeschichte-Studentin, die als House-Sitterin ihr BAföG aufstockt und dort völlig überraschend in den Besitz der Unterlagen gekommen ist. Oder ein Arzt, der mit seiner Geliebten auf einer Geschäftsreise ist und nun ganz plötzlich evakuiert wird...

In jedem Fall sollte es so sein, dass du ein ganz normaler Mensch bist so wie du und ich. Du hast deine Macken und Eigenarten (und sicherlich auch Fähigkeiten) und willst am Ende doch wie alle nur eines: überleben und herausfinden, was es mit dieser ganzen Sache auf sich hat.

Wichtig ist, dass du dir eine Rolle ausdenkst, die du über die Zeit der Veranstaltung auch spielen, deren Fähigkeiten du gut darstellen und die du sowohl schauspielerisch als auch mit dem passenden Outfit umsetzen kannst. In der Vergangenheit hat es sich bewährt, sehr prägnante Charaktere (die leicht überzeichnet sind) zu wählen, da sich hieraus mehr Spielfläche für alle ergibt.

Der Grund, warum du dich auf dem Gelände befindet ist, dass du in den Besitz des roten Umschlag gelangt bist. Sei es nun, dass sie an dich persönlich adressiert waren oder sie durch Zufall erhalten hast. Vielleicht sind sie sogar gar nicht direkt an dich gegangen und du musst dich sogar für eine bestimmte Person ausgeben...

LARP.net - Live-Rollenspiele | Fantasy, Mittelalter, Endzeit
Folge uns und teile diese Seite: