TANZTRAINING HISTORISCHER TÄNZE

Tanztraining mit Natalie

Vor allem unser regelmäßig stattfindender „BAL du MASQUE“ schlägt eine Brücke zwischen historischem Tanz und LARP. Hier zeigen sich die Möglichkeiten und die Vielschichtigkeit von Liverollenspiel: so eröffnen Setting und Storyhintergrund des LARPs den Raum für den „Historischen Tanz“ und ebenso werden die Erfahrung und Immersion des LARPs durch den Tanzaspekt ergänzt. Sogar Menschen, die „sonst eigentlich nicht tanzen“, lassen sich in diesem Setting und mit der Hilfestellung der Tanzmeister auf ein solches Erlebnis ein und sind oft vollkommen begeistert. So manch eine(r) würde dann gerne sogar mehr Tänze des Ball-Workshops kennenlernen. 

So bieten wir das ganze Jahr zusätzlich verschiedene Möglichkeiten an, mehr über die Faszination historischer Tänze zu erfahren und diese zu erlernen. 

Fruhjarhsball2020-0286
Fruhjarhsball2020-0138

Hintergrund-Infos

Das Tanzprogramm ist ehemals aus den auf LARP-Veranstaltungen getanzten Playford-Tänzen, Pavanen und Branlen hervorgegangen. Mittlerweile hat sich das Repertoire durch den Besuch von Workshops und den Kontakt mit historischen Tänzern deutlich erweitert. Dabei liegt unser Fokus eher auf „Spaß am Tanz“ als auf historischer Recherche und Korrektheit. Einige Tänze sind definitiv nicht historisch, sondern historisch-inspiriert. Unsere Tanzmeister haben keine tanzpädagogische Ausbildung: die Bezeichnung „Tanzmeister“ ist in dem Fall als LARP-Titel zu interpretieren („Ich kann etwas und bringe es anderen Menschen bei.“). Oder – wie es im Tanzbuch des Arbon e.V.  „The Arbon Dancing Master“ von Sascha G. – formuliert wurde: „…von enthusiastischen Laien für enthusiastische Laien“.

  • Eigentlich sind unsere Trainings eher eine Workshop-Reihe: Jede Trainingseinheit ist in sich abgeschlossen. Das heißt: Jeder interessierte Mensch (egal ob mit oder ohne Vorkenntnissen) kann beim offenen Training einfach dazukommen und mitmachen. Daraus entsteht keine weitere Verpflichtung an weiteren Terminen zu kommen, bezahlt wird pro Teilnahme.
  • Du entrichtest Deinen Teilnehmerbeitrag vor Ort. Es fallen keine weiteren Kosten an. Der Teilnehmerbeitrag kann, je nach Trainingsort, variieren. Das liegt dann an der Länge unserer Anfahrtswege und den unterschiedlichen Mietbedingungen. Das Training an sich ist kostenlos!
  • Du brauchst weder eine/n feste/n Tanzpartner/in, noch musst Du einem Verein beitreten. Die Trainingstermine stehen für sich, d. h.: Wenn Du einmal keine Zeit hast musst Du keine Übungen nachholen. Wenn jemand einen Tanz oder eine Figur nicht kennt, wird entsprechend erklärt. Du kannst jederzeit in die Workshop-Reihe einsteigen oder wieder aufhören.
  • Die Trainings finden in Alltagskleidung statt. Wer sich gewanden möchte kann das aber gerne tun. 🙂
  • Wir empfehlen dazu bequeme Schuhe (für die Damen: ohne oder mit niedrigen Absätzen!).

Unsere Definition von „Fortgeschritten“:
Du kannst sicher auswenden (cast down/up), eine Achterfigur (figure of 8) und eine Hecke (hay) laufen und die Ansagen der Grundfiguren direkt umsetzen.

Hier treffen sich Neulinge, Reinschnupperer und Menschen mit viel/gelegentlicher/wenig Tanzerfahrung. Es gibt kein starres Lernprogramm (abgesehen von Ballvorbereitungen) und kein vorgegebenes Lerntempo.

  • Eine Veranstaltung ist erst ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen sinnvoll (mit 6 Teilnehmern ist sie zur Not eingeschränkt möglich).
  • Sage daher bitte möglichst rechtzeitig ab, wenn Du nicht kommen kannst. Bedenke dabei bitte, dass wir aufgrund von weiten Anfahrtswegen und anderen Terminen am Veranstaltungstag selbst u. U. schon unterwegs und daher nicht mehr erreichbar sind.
  • Die Trainingsräume fassen nur eine bestimmte Anzahl an Tänzern. Die Tänze nehmen viel Raum ein.
  • Die Tanzmeister bereiten sich auf das Training vor. Wir sind grundsätzlich sehr flexibel, aber eine Übersicht über die Anmeldungen erleichtert uns die Planung der Tänze.
  • Sollte eine Veranstaltung (z.B. aus Krankheitsgründen) kurzfristig ausfallen, können wir nur den Teilnehmenden absagen, von denen wir wissen, dass sie kommen möchten!
  • Schaue am Veranstaltungstag sicherheitshalber immer auch noch einmal auf die entsprechenden Terminankündigungen/Seiten

Aktuelle Tanztrainings & Termine

Wiesbaden (Klarenthal)

Offenes Training + Fortgeschrittenen-Training

  • 2. Sonntag im Monat: Fortgeschrittene, nächster Termin am .21,
    4. Sonntag im Monat: Offenes Training, nächster Termin am 26.09.21 , Status: abgesagt: Wahlsonntag
  • 13.00 -18.00 Uhr, bitte möglichst vor 13.00 Uhr dort sein!
  • 65197 Wiesbaden-Klarenthal, Hermann-Brill-Str.4 (Haus 1) Eingang im Hof, Klingel „Bewegungscafé“ (Klingel derzeit defekt!)
  • Teilnahme nach verbindlicher Anmeldung (Termin auf facebook oder per Mail: natalie@twilight-team.de)
  • Beitrag: 5 €,  Selbstverpflegung, Handdesinfektion wird gestellt.
  • Es gelten die Vorgaben des Landes Hessen: https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/treffen-veranstaltungen-freizeit-und-sport/freizeitangebote-und-sport#Sportbetrieb + Vorgabe des Twilight Teams, dass auch Geimpfte + Genesene einen aktuellen Negativtest-Nachweis vorweisen müssen.
  • Aufenthalt innerhalb der Wohnanlage nur mit Maske. Wir werden auch mit Maske tanzen.
  • Bitte an der Straße parken; die Parkplätze direkt auf dem Grundstück freihalten (Seniorenwohnanlage).
  • „Bewegungscafé“: In der Eingangshalle nach rechts wenden und Zwischentür passieren, danach 2. Tür links.

Köln (Neustadt-Süd)

Offenes Training
am Nachmittag vor der LARP-Taverne „Die Katakomben“ / „DARK TAVERN

  • (meist 4. Samstag) Offenes Training: nächster Termin am -folgt- Status….
  • 15.00 – 17.30 Uhr
  • 50678 Köln, Titusstr./Oberländer Wall, „Altes Fort“ BSP Friedenspark
  • Teilnahme nach verbindlicher Anmeldung (Termin auf facebook oder per Mail: natalie@twilight-team.de)
  • Beitrag: 5 €,  Leitungs(trink)wasser und Handdesinfektion werden gestellt; Selbstverpflegung möglich
  • Es gelten die Vorgaben des Landes Nordrhein-Westfalen https://www.land.nrw/corona + Vorgabe des Twilight Teams, dass auch Geimpfte + Genesene einen aktuellen Negativtest-Nachweis vorweisen müssen.
  • Aufenthalt innerhalb des Gebäudes nur mit Maske. Wir werden auch mit Maske tanzen.
  • Parkmöglichkeiten im Viertel (Parkraumbewirtschaftung), Parkhaus in der Nähe
  • Das Training ist unabhängig vom Besuch der abendlichen LARP-Taverne, daher auch für Nicht-LARPer geeignet.

Schweighausen (bei Nassau)

Offenes Training

  • neu jeden Donnerstag: Neulinge, nächster Termin am 16.09.21 Status …
  • 19.00 Uhr – 20.30 Uhr
  • 3. Sonntag im Monat: Offenes Training, nächster Termin am SAMSTAG! 18.09.21 Status abgesagt
  • 13.00 Uhr – 1800 Uhr
  • 56377 Schweighausen, Feldstraße 12 (Dorfgemeinschaftshaus)
  • Teilnahme nach verbindlicher Anmeldung (Termin auf facebook oder per Mail: natalie@twilight-team.de)
  • Beitrag: 5 €,  Handdesinfektion wird gestellt; Selbstverpflegung
  • Es gelten die Vorgaben des Landes Rheinland-Pfalz  https://corona.rlp.de/de/service/faqs/ (s. unter „Sport“) + Vorgabe des Twilight Teams, dass auch Geimpfte + Genesene einen aktuellen Negativtest-Nachweis vorweisen müssen.
  • Aufenthalt innerhalb des Gebäudes nur mit Maske. Wir werden auch mit Maske tanzen.
  • Parkmöglichkeiten vor dem Gebäude.
  • Der Trainingsort ist leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Kontaktmöglichkeiten

LARP Ticket Shop