()

Über uns / Unsere Vision von LARP

Seit 1995 veranstalten wir unter dem Namen „TWILIGHT“ LARP-Veranstaltungen. Nachdem wir an den ersten Veranstaltungen als Spieler teilgenommen hatten, waren wir fasziniert von diesem außergewöhnlichen Hobby und seinem Eintauchen in eine Spielwelt. Doch unser Anspruch ging bereits damals darüber hinaus: Wir engagierten uns mit viel Leidenschaft für eine möglichst perfekte Illusion und für ein umfassendes Erlebnis mit tiefer Atmosphäre und Stimmung sowohl für Spieler als auch die NSCs.


Vor allem dieser Anspruch nach Illusion hat uns von Anfang an fasziniert und angetrieben und zu immer realistischeren Inszenierungen, Dekorationen und Masken auf unseren LARPs geführt. Unser Ziel war und ist es seit jeher, möglichst stimmige und vor allem auch spannende Szenarien zum Leben zu erwecken. Der Spieler soll hierdurch die Möglichkeit bekommen, ein intensives und authentisches Charakterspiel innerhalb dieser für ihn geschaffenen Spielwelt zu erleben. 



Standen zu Anfang vor allem mehrtägige Fantasy-Cons im Vordergrund, veranstalten wir mittlerweile auch Tavernen-Abende, Tagesveranstaltungen oder auch Cons aus ganz anderen phantastischen Genres (wie z.B. der „Endzeit“).



Diese Vielfalt unserer Veranstaltungen ist für uns wichtig, da sie immer wieder neue Herausforderungen in den geplanten Illusionen an uns stellt. Für euch Spieler und NSCs bietet sie den Vorteil, dass ihr noch individueller eine unserer Veranstaltung ganz nach eurem Geschmack in Genre, Setting und Storyline wählen könnt.

Obwohl vom Anspruch und unserer Vision von LARP gleich, können mittlerweile die Grundidee, Umsetzung als auch die beteiligten Teammitglieder je nach Veranstaltung sehr unterschiedlich sein. Tavernen sind keine Cons, Burgen-Cons können sich von Geschichte und Setting stark unterscheiden, der „STÜTZPUNKT 5“ ist keine „Endzeit-Taverne“ und somit nicht „die Katakomben“ in der Zukunft. Eines haben sie aber alle gemein: Unsere Vorstellung von LARP als phantastische und möglichst perfekte Spielwelt, in die jeder für die Zeit der Veranstaltung eintauchen kann. 



Obwohl (oder vielleicht auch gerade weil) die Organisation und Durchführung von LARPs für uns ein Hobby ist, haben wir unglaublich hohe Maßstäbe an uns selbst und möchten aufgrund unserer Leidenschaft eine möglichst perfekte Illusion schaffen. Um diesem Ideal gerecht zu werden, bemühen wir uns um einen professionellen und seriösen Auftritt, nutzen viel Dekoration, Technik, Masken, Schminke und investieren in den Auftritt der NSCs (z.B. indem wir bei einigen Cons einen Tag zuvorige Anreise für die NSCs ermöglichen, um ein noch besseres Briefing und Feel für das Con zu ermöglichen). Das Twilight-Team lebt vom Enthusiasmus und dem leidenschaftlichen Streben nach Perfektion der einzelnen Team-Mitglieder. Dieser Anspruch macht allerdings auch an unseren Spielern nicht halt. Zwar trägt der jeweilige Teilnahmebeitrag schon zur Realisation der Ideen bei, wir erwarten natürlich aber auch, dass ein Spieler nicht nur reiner Konsument ist, sondern sich entsprechend im Spiel bemüht und sich verantwortungsvoll und fair verhält.



Wir möchten, dass unsere Veranstaltungen mehr sind als „nur“ ein interaktives Theaterstück, ein Brettspiel oder ein Computer-Rollenspiel. Es geht um einzigartige LARP-Erlebnisse, die sich durch Plot, große Inszenierung und intensive Interaktion mit den NSCs in einer möglichst realistischen Spielwelt ereignen. Mit diesem Anspruch gehen wir in jedes unserer LARPs. 

 


Die MitwirkendenKontakt

Nach oben

Newsletter

Unten könnt Ihr Euch mit eurer Email-Adresse in unseren Newsletter eintragen. Wir verschicken ihn in der Regel einmal im Monat und ihr könnt natürlich jederzeit eure Email-Adresse auch wieder löschen lassen.

LARP.net - Live-Rollenspiele | Fantasy, Mittelalter, Endzeit
Folge uns und teile diese Seite: